created by homm.ch
E-Mail Google Maps Telefon

Anwendungsgebiete

Für die CranioSacrale Osteopathie gibt es keine klar zu umschreibenden Anwendungsgebiete. Wie Sie im Bereich Geschichtliches und Hintergrundwissen ersehen können fördert diese Therapieform das verbesserte Zusammenspiel von Körperfunktionen in dem die Strukturen (Knochen, Bänder, Sehen, Faszien) gelöst werden und somit die Körperflüssigkeiten (Blut, Lymphe, Liquor) und die Nervenbahnen wieder besser funktionieren können. Dies wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus.

Bei Folgenden Vorkommnissen sollte ggf. nicht behandelt werden:
  1. akute Verletzungen / Entzündungen im Bereich des zentralen Nervensystems
  2. Zeichen von akutem und chronischem Hirndruck